Galaxy Tower Utrecht: Wohnen in großer Höhe in einer grünen Umgebung

Der beeindruckende Galaxy Tower entsteht derzeit im Herzen von Utrecht, direkt zwischen dem Utrechter Hauptbahnhof und dem Messezentrum Jaarbeurs. Dieser Wohnturm ist Teil der umfangreichen Renovierung des Bahnhofsbereichs. Der 92 Meter hohe Wohnturm, der von Ballast Nedam im Auftrag von Lelie Vastgoed B.V. gebaut wurde, wird bald ein luxuriöses Amrâth-Hotel mit 254 Zimmern beherbergen, mit weiteren 317 Mietwohnungen des privaten Sektors auf der 8. bis 30. Stock. Der Turm mit 53.000 m² Bruttogeschossfläche verfügt zudem über eine Tiefgarage. Die auffällige Architektur stammt von Tangram Architekten. Sie entwickelten dieses multifunktionale Gebäude mit Dachgärten und einer Fassade, die vollständig mit einer Kombination aus Keramik, Sonnenkollektoren und grünen Fassadenplatten bedeckt ist.

Flächentransformation mit grünem Charakter

Der Galaxy Tower erfüllt selbstverständlich alle Nachhaltigkeitsanforderungen der Gemeinde Utrecht für das neue „Healthy Urban Quarter“. Die Säulen dieser Gebietsentwicklung sind: nachhaltig, innovativ und gesund. 2016 wurde die Ausschreibung für „ein ansprechendes grünes, ikonisches Gebäude, so sichtbar und erkennbar wie der Utrechter Dom“ ausgeschrieben. Am Ende entschied man sich für zwei grüne Wohntürme nebeneinander; Wonderwoods des Architekten Stefano Boeri – mit Bäumen auf den Balkonen – und dieser Galaxy Tower. Galaxy Tower zeigt seinen nachhaltigen und grünen Charakter mit mehrstöckigen Dachgärten mit herrlichem Blick über die Stadt; mit in die Fassade integrierten Solarpaneelen, so dass der Energieverbrauch des Turms spektakulär niedrig sein wird; und mit 1.041 m² Grünfassaden von Sempergreen, die die Biodiversität in der Stadt fördern, die Luftqualität verbessern, die Lärmbelästigung reduzieren und die Umgebungstemperatur senken.

Üppige Pflanzenmischung für eine lebendige begrünte Fassade

Für den Galaxy Tower hat Sempergreen Vertical Systems grüne Fassadenelemente mit einer sehr üppige Pflanzenmischung gezüchtet, sodass die Fassaden das ganze Jahr über schön grün bleiben. Das sorgfältig zusammengestellte Sortiment besteht aus Sträuchern, Stauden und Farnen, kombiniert mit Blühpflanzen, die zu den verschiedenen Jahreszeiten blühen. Dadurch erhält der Galaxy Tower jede Saison einen anderen Look. Dank der immergrünen Pflanzen ist auch im Winter ein grüner Look garantiert. Die SemperGreenwalls werden von Sempergreen Vertical Systems im Auftrag des grünen Bauunternehmens Van der Tol installiert.

Fertigstellung Anfang 2023

Die Fertigstellung des Galaxy Tower ist für Anfang 2023 geplant. Selbstverständlich verfolgen wir den Baufortschritt ins kleinste Detail. Wenn das Projekt abgeschlossen ist, werden wir mit Stolz das Endergebnis teilen.

Bildnachweis: Youri Steenbergen – Ballast Nedam | Sempergreen

Diesen Artikel teilen

Mehr von
SemperGreenwall

Zurück zu Neuigkeiten & Blogs

Neuigkeiten

Eines der höchsten Fassaden-begrünungsprojekte Europas wurde kürzlich in Frankfurt installiert. Die SemperGreenwalls umfassen insgesamt 185.000 Pflanzen, verteilt auf mehr als 2.000 m². Das ist fast 3-mal mehr Fläche als der Boden, auf dem das Gebäude steht!
28 September 2022

Veranstaltungen

Sempergreen wird vom 14. bis 17. September 2022 auf der Galabau vertreten sein. Besuchen Sie unseren Stand und informieren Sie sich über die Anwendung unserer grünen Produkte zur Verwirklichung einer nachhaltigen Zukunft.
24 August 2022

Hervorgehoben

Wenn eine begrünte Innenfassade nicht genug Licht von außen bekommt, ist eine zusätzliche Beleuchtung erforderlich, um die Pflanzen in optimalem Zustand zu halten. Warum ist diese Pflanzenbeleuchtung notwendig? Gerne erläutern wir Ihnen dies im Whitepaper „Die Wirksamkeit von Licht auf Pflanzen“.
28 Juli 2022

SemperGreenwall
Projektportfolio

Werfen Sie einen Blick auf unser komplettes Projektportfolio und lassen Sie sich inspirieren.

Wien | Österreich

Im Herbst 2021 wird das brandneue Hotel Gilbert, entworfen von BMW Architekten, eröffnet inmitten des beliebten Museumquartiers in Wien. Die Begrünung spielt bei der großen Renovierung eine ganz wesentliche Rolle.

Moers | Deutschland

Aufgrund des starken Wachstums hat der Energieversorger Enni einen neuen Hauptsitz bauen lassen. Innerhalb dieses Entwurfs wurden verschiedene SemperGreenwalls eingesetzt, die dazu beitragen, den ökologischen Wert des Büros zu erhöhen.

Amsterdam | Niederlande

Auf dem Geschäftsviertel in Amsterdam ist das FOZ-Gebäude ein exklusives Bürogebäude. Architekt D/Dock verwandelte den kühlen Raum in eine grüne Oase mit einladendem Aussehen, indem üppige grüne Fassaden und Holzelemente verwendet sind.

Neugierig, wie eine SemperGreenwall in Ihr Projekt passt?

Wir helfen Ihnen gern!