Nachhaltige Renovierung mit Gebäudebegrünung

Suchen Sie nach einer nachhaltigen Option für Ihre Fassadensanierung oder -renovierung? Dann ist eine grüne Fassadenverkleidung in Form einer SemperGreenwall eine ausgezeichnete Wahl für Ihr Projekt. Dieses grüne Wandsystem ist nicht nur ein echter Blickfang für Ihre Fassade, es hat auch viele Vorteile für die Immobilie und die Umwelt. Außerdem kann die SemperGreenwall direkt auf die Fassadendämmung aufgebracht werden, da die Rückseite der Fassadenbegrünung wasser- und wurzelfest ist. Eine zusätzliche Fassadenverkleidung ist daher nicht notwendig, da die SemperGreenwall die komplette Außenhülle bildet. In diesem Artikel erklären wir, warum eine SemperGreenwall die beste Wahl für eine nachhaltige Fassadensanierung oder -renovierung ist.

Warum eine grüne Fassade für die Fassadenrenovierung wählen?

Mit einer SemperGreenwall entscheiden Sie sich für eine nachhaltige Wandverkleidung. Denn dieses innovative Grünfassadensystem ist mit einem Cradle-to-Cradle-Zertifikat ausgezeichnet. Bei dieser Designphilosophie werden Rohstoffe nicht weggeworfen, sondern unendlich oft recycelt. Damit können auch mit dieser biobasierten Fassadenverkleidung für jedes Projekt LEED- und BREEAM-Punkte erzielt werden. Weitere Vorteile der Verkleidung mit einer grünen Fassade sind:

Förderung der Artenvielfalt: Eine SemperGreenwall besteht aus 78 Pflanzen pro Quadratmeter. Das macht die Grünfassade zu einer Oase für Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten. Auch Vögel werden regelmäßig an unseren grünen Fassaden gesichtet. Gerade im städtischen Umfeld ist dies ein wertvoller Beitrag zur lokalen Artenvielfalt.

Lebenswertes Wohn- und Arbeitsumfeld: Die SemperGreenwall ist nicht nur für Tiere ein angenehmes Umfeld. Auch die Anwesenheit von Grün erhellt die Menschen. Grün bietet Entspannung, höhere Arbeitsproduktivität, sauberere Luft und eine dämpfende Wirkung auf Umgebungsgeräusche. Auf diese Weise wirkt sich die SemperGreenwall positiv auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen aus.

Wärmeregulierung innen und außen: Die Pflanzen in der SemperGreenwall absorbieren und reflektieren Licht. Das hat den Vorteil, dass die Wärme von außen weniger schnell eindringt und das Raumklima angenehmer ist. Die Klimaanlage muss in heißen Sommern nicht so viel arbeiten. Eine grüne Fassade wirkt sich auch positiv auf das Außenklima aus. In der versteinerten Stadt bewirken die Pflanzen eine Senkung der Außentemperatur um 3°C.

Wertsteigerung des Gebäudes: Das grüne und nachhaltige Erscheinungsbild, die Senkung der Energiekosten und die gute Isolierung einer Fassadenbegrünung erhöhen den Wert einer Immobilie. Das Vorhandensein von grünen Elementen in einem Gebäude erhöht seinen wirtschaftlichen Wert um 4 bis 12 %.

Einsparung von Renovierungskosten: Wussten Sie, dass das Material für die Außenwand eingespart werden kann, weil die SemperGreenwall auch direkt auf die Dämmung montiert werden kann? Das liegt daran, dass die Rückseite des Flexipanels wasserabweisend ist. Das spart wiederum Kosten!

Grüne Fassade ist eine brandsichere Fassadenverkleidung

Neben dem Cradle to Cradle-Nachhaltigkeitszertifikat verfügt das Fassadensystem von Sempergreen auch über ein Brandschutzzertifikat in der höchsten Brandschutzklasse. Das bedeutet, dass eine SemperGreenwall auch für Projektanwendungen, in großen Höhen und in Fluchtwegen eingesetzt werden kann.

Lesen Sie hier mehr über die Zertifizierungen und Auszeichnungen der SemperGreenwall

Worauf muss ich bei einer Fassadensanierung mit einer Grünfassade achten?

Die gute Nachricht: Eine SemperGreenwall kann nahtlos auf jedem Untergrund installiert werden – sei es Stein, Holz, Sandwichplatten oder ein anderes Dämmmaterial. Die einzige Bedingung ist, dass die Wand ein Gewicht von 45 kg/m² tragen kann. Ein großer Vorteil der SemperGreenwall ist, dass die Rückseite der Flexipanels sowohl wasser- als auch wurzelfest ist. Die Wand muss also nicht erst abgedichtet werden, bevor die grüne Wand installiert wird. Das grüne Wandsystem kann direkt auf der harten oder weichen Dämmung angebracht werden, ohne dass Wurzeln den Untergrund beeinträchtigen können. Außerdem bleibt die isolierende Wirkung erhalten. Es ist daher eine optimale Lösung für Renovierungs- und Sanierungsprojekte, bei denen auch eine Fassadendämmung angebracht wird. Möchten Sie mehr wissen? Lesen Sie diesen Artikel über die Rückwand einer grünen Fassade.

Architektonische Innovation: Diese inspirierenden Renovierungsprojekte haben sich bereits für eine Grünfassade entschieden

Sie fragen sich, wie die Transformation eines Gebäudes nach einer Renovierung mit einem Grünfassadensystem aussieht? Nachfolgend finden Sie einige Beispiele von inspirierenden Projekten, bei denen eine Fassadenrenovierung mit einer SemperGreenwall zu einem nachhaltigen Ergebnis geführt hat.

Hotel Gilbert – Wien, Österreich

In Wien gilt das Hotel Gilbert als Pionierprojekt für nachhaltiges Bauen. Dieses neue Hotel wurde in einem bestehenden Gebäude eröffnet. Vor der Eröffnung wurde das Gebäude auf nachhaltige und umweltfreundliche Weise komplett saniert, wobei die grüne Außenfassade ein integraler Bestandteil der Architektur war. Das Ergebnis: eine grüne Oase in der versteinerten Innenstadt Wiens.

Photos: Google Maps

Bezirksgericht Rotterdam - Niederlande

Der Gerichtshof von Rotterdam hat eine beeindruckende Fassadenrenovierung hinter sich. Die installierte Pflanzenwand ist Teil des neuen Empfangsbereichs „Galleria“, der von Fokkema & Partners Architects entworfen wurde. Die gesamte Wand ist mit einer SemperGreenwall ausgestattet. Hauptgrund: mehr ökologische Ruhe in diesem belebten Eingangsbereich zu schaffen. Und das ist gelungen, denn die vielen Pflanzen in der Wand haben zu einer Lärmreduzierung von 41 % geführt.

Photos: Google Maps & Sempergreen

Büro des Wasserverbandes Limburg – Roermond, Niederlande

Im niederländischen Limburg, wie auch in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, weiß man besser als jeder andere, wie wichtig klimasicheres Bauen ist. Als das Gebäude der Limburger Wasserbehörde renoviert werden musste, war es daher unvermeidlich, dass die Umwandlung unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit erfolgen musste. Dies spiegelt sich in allen Aspekten der von MVD architecture entworfenen Grünfassade wider. So wird beispielsweise das Regenwasser gesammelt und für die Bewässerung der Pflanzen in der SemperGreenwall wiederverwendet. Mit der grünen Fassade möchte das Wasserwirtschaftsamt auch eine Inspiration für andere Sanierungsprojekte sein.

Photos: Bart van Gestel, bureau FRANKEN

Mundus College – Amsterdam, Niederlande

In Amsterdam wurde das Mundus College mit einer auffälligen SemperGreenwall saniert. Die alten Fassadenplatten waren nicht mehr in gutem Zustand. Die Folie der Trespa-Platten löste sich und es gab Holzfäule. Salverda Bouw wurde beauftragt, die Fassade komplett zu sanieren. Für das Mundus College war es wichtig, dass die Fassade zu 100 % zirkulär renoviert wird und die Verkleidung nach Möglichkeit wiederverwendet wird. Das durch die Wiederverwendung vorhandener Materialien eingesparte Geld wurde verwendet, um einen Teil der Fassade mit einer Fassadenbegrünung von Sempergreen zu versehen. Damit möchte das Mundus College einen Beitrag zu einer grüneren Umwelt in der geschäftigen Stadt Amsterdam leisten und Lebensraum für Bienen, Schmetterlinge, Vögel und Fledermäuse schaffen.

Intersport Ljubljana - Slowenien

Was für ein Unterschied im Aussehen! Das sieht man, wenn man sich die Vorher-Nachher-Fotos des Intersport-Geschäfts in Ljubljana ansieht. Der neue Flagshipstore der Sportkette legt großen Wert auf Nachhaltigkeit. Der Wunsch des Kunden war es, dass das Geschäft die Verbundenheit mit der Natur ausstrahlt und sowohl Intensiv- als auch Freizeitsportler jeden Alters für einen gesünderen Lebensstil begeistert.

Greenhouse Antwerp - Belgien

Greenhouse Antwerp ist ein Musterbeispiel für Nachhaltigkeit. Für die Renovierung der Fassade wurde ein vertikaler Garten mit bis zu 50.000 Pflanzen gewählt. Die grüne Fassade war auch eine Premiere für die Stadt Antwerpen. Es war keine Überraschung, dass CONIX RDBM Architects sich für diese Lösung entschieden hat, da sie bei ihren Entwürfen Wert auf Nachhaltigkeit legen. Der Grund dafür ist, dass sie den Energie- und Materialverbrauch reduzieren wollen. Darüber hinaus leistet diese grüne Fassade einen wichtigen Beitrag zum lokalen Klima und schafft ein angenehmes Arbeitsumfeld im Bürogebäude selbst.

Diesen Artikel teilen

Mehr von
SemperGreenwall

Zurück zu Neuigkeiten & Blogs

Neuigkeiten, Veranstaltungen

Markieren Sie sich den 5. und 6. Juni 2024 rot im Kalender! An diesen Tagen öffnet die ARCHITECT@WORK in der Messe München ihre Türen. Diese Fachmesse ist ein Muss für Architekten, die sich über die neuesten Innovationen informieren wollen. Das Motto „Architect meets Innovations“ ist hier Programm. Selbstverständlich ist auch Sempergreen mit dabei! Am Stand 145 präsentieren wir unsere neuesten Innovationen im Bereich Regenwassermanagement für begrünte Fassaden und Dächer.
27 Mai 2024

Blog

Die Modernisierung mit Grün verleiht jedem Gebäude eine einzigartige Identität. Außerdem steigert sie den Wert auf mehreren Ebenen. In diesem Artikel erklären wir, welchen Wertzuwachs Sie bei einer grünen Sanierung erwarten können und wie Gebäude nicht nur ästhetisch, sondern auch finanziell viel attraktiver werden.
29 April 2024

Blog

Grün zu renovieren ist nicht nur gut für die Natur, sondern bietet auch viele Vorteile für alle Beteiligten. Vom Architekten bis zum Bauunternehmer, vom Dachdecker bis zum Endverbraucher, jeder profitiert von einer grünen Renovierung. Die fünf auffälligsten Vorteile lesen Sie hier.
22 April 2024

SemperGreenwall
Projektportfolio

Werfen Sie einen Blick auf unser komplettes Projektportfolio und lassen Sie sich inspirieren.

Wien | Österreich

Im Herbst 2021 wird das brandneue Hotel Gilbert, entworfen von BMW Architekten, eröffnet inmitten des beliebten Museumquartiers in Wien. Die Begrünung spielt bei der großen Renovierung eine ganz wesentliche Rolle.

Moers | Deutschland

Aufgrund des starken Wachstums hat der Energieversorger Enni einen neuen Hauptsitz bauen lassen. Innerhalb dieses Entwurfs wurden verschiedene SemperGreenwalls eingesetzt, die dazu beitragen, den ökologischen Wert des Büros zu erhöhen.

Amsterdam | Niederlande

Auf dem Geschäftsviertel in Amsterdam ist das FOZ-Gebäude ein exklusives Bürogebäude. Architekt D/Dock verwandelte den kühlen Raum in eine grüne Oase mit einladendem Aussehen, indem üppige grüne Fassaden und Holzelemente verwendet sind.

Neugierig, wie eine SemperGreenwall in Ihr Projekt passt?

Wir helfen Ihnen gern!